Tiny House-Toiletten: Kompostierung und Verbrennung

-

Die Art der Toilette, die du für dein tiny house auswählst, kann die Art und Weise bestimmen, wie du dein Badezimmer in den kommenden Jahren nutzen wirst, also ist das definitiv keine Entscheidung, die du leichtfertig treffen solltest. Für viele Winzlingshaus-Besitzer/innen läuft es auf eine Entscheidung zwischen Komposttoiletten und Verbrennungstoiletten hinaus.

Was ist also der Unterschied zwischen einer Komposttoilette und einer Verbrennungstoilette und welche ist besser für ein tiny house?

Eine Komposttoilette bedeutet, dass du deine Abfälle in der Toilette und in einem nahe gelegenen Komposthaufen verrotten lässt, wobei du die Abfälle regelmäßig von der Toilette zum Komposthaufen bringen musst. Eine Verbrennungstoilette verbrennt den Abfall sofort nach der Toilettenbenutzung und hinterlässt einen Esslöffel Asche.

Eine Komposttoilette ist zwar billiger und energieeffizienter als eine Verbrennungstoilette, erfordert aber auch mehr Arbeit und kann einen stärkeren Geruch verursachen.

Um die beste Toilette für dein tiny house auszuwählen, ist es wichtig, genau zu wissen, wie eine Komposttoilette und eine Verbrennungstoilette funktionieren und welche Unterschiede es zwischen den beiden gibt. In diesem Artikel gehen wir auf die Vor- und Nachteile der Verbrennungstoilette und der Komposttoilette ein und erklären, welche Toilette für ein tiny house besser geeignet ist.

Komposttoilette in einem Tiny House

composting toilet in a tiny bathroom

Die beliebteste Wahl bei den Toilettensystemen für Tiny Houses ist die Komposttoilette. Diese Art von Toilette ermöglicht es den Hausbesitzern eines Tiny Houses, ihre Abfälle auf natürliche Weise zu zersetzen. Nachdem die Abfälle zersetzt wurden, können sie als Kompost verwendet werden. So schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe (vorausgesetzt, du planst, den Kompost produktiv zu nutzen).

Wie Komposttoiletten funktionieren

Komposttoiletten sind ganz einfach, denn sie nutzen die herkömmliche Abfallentsorgungstechnik. Es gibt nur drei Hauptbestandteile einer Komposttoilette, und das sind:

  • Füllstoffe: Dinge wie Kokosnussschalen, die den Zersetzungsprozess beschleunigen, indem sie den Abfällen Luftlöcher hinzufügen
  • Urinabscheider: Damit kannst du deinen Urin von den festen Abfällen trennen, was den Zersetzungsprozess vereinfacht
  • Belüftung: Die Belüftung ist notwendig, um den Abfall auszutrocknen, damit er sich schneller zersetzen kann

Hier ist ein tolles Video, das die genaue Funktionsweise einer vollintegrierten Komposttoilette erklärt:

Wie du siehst, dienen die Hauptkomponenten der Komposttoilette alle einem einzigen Zweck: Sie schaffen eine trockene Umgebung für die festen Abfälle und damit die idealen Voraussetzungen für den Zersetzungsprozess der Abfälle.

Wenn du dich für eine Komposttoilette für dein tiny house entscheidest, kannst du zwischen zwei Arten von Komposttoiletten wählen. Das sind die langsamen Komposttoiletten und die aktiven Komposttoiletten.

Langsam kompostierende Toiletten

Langsame Komposttoiletten können auch selbst gebaut werden, denn sie sind recht einfach und leicht zu montieren. Ein ausreichend großer Eimer, der an einem Toilettenrand befestigt wird, reicht aus, um die einfachste langsame Komposttoilette zu bauen, obwohl sie keine Belüftung oder Urinableitung hat, um die Zersetzung der Abfälle zu beschleunigen.

Langsam kompostierende ToiletteAktive Komposttoilette
Was ist das?Kann auch selbst gebaut werden, da sie recht einfach ist; ein großer Eimer, der am Rand einer Toilettengarnitur befestigt wird, sollte ausreichenEine fortschrittliche Komposttoilette, bei der alle erforderlichen Systeme zur Beschleunigung der Zersetzung an ein geschlossenes System angeschlossen sind
Wie funktioniert es?Der Benutzer entleert sich einfach in der Toilette und sammelt dann die Abfälle im Eimer. Die Abfälle werden in der Regel zu einem Komposthaufen in der Nähe gebracht, damit sie sich außerhalb des Hauses zersetzen könnenEin Toilettensitz wird an einem versiegelten Behälter befestigt, der wiederum mit einer Reihe von Systemen verbunden ist, um die Zersetzung zu beschleunigen, z. B. einem Urinabscheider, einer Belüftung und Füllmaterial
ProSelbstgemacht, d.h. du musst kein Geld ausgeben, um es selbst zu machenDie Zersetzung erfolgt viel schneller, es gibt keinen fauligen Geruch und es fühlt sich eher wie eine normale Toilette an
NachteileEs entsteht ein fauliger Geruch, wenn sie nicht richtig gereinigt wird, und es gibt keine anderen Systeme, die den Zersetzungsprozess beschleunigenDie Installation ist viel teurer als eine langsame oder selbstgebaute Komposttoilette, wobei gute Toiletten über 1.000 € kosten

Tiny House Komposttoiletten FAQ

Wie viel kostet eine Komposttoilette? Welches ist die beste Komposttoilette für ein tiny house?

Während eine langsame Komposttoilette komplett selbst gebaut werden kann, kann eine hochwertige aktive Komposttoilette zwischen 1000 € und 2000 € oder mehr kosten. Ein Beispiel ist die Sun-Mar Mobile 12-Volt-Komposttoilette mit einem Durchschnittspreis von 1.794 €.

Musst du Komposttoiletten leeren?

Ja, Komposttoiletten müssen manuell entleert werden. Das ist einer der Hauptgründe, warum sich manche Menschen für andere Toiletten entscheiden. Wenn du dein tiny house jedoch mit einer hochwertigen Komposttoilette ausstattest, ist die Entleerung einfach und problemlos.

emptying composting toilet

Wie lange musst du warten, bevor du eine Komposttoilette entleeren kannst?

Es ist wichtig, dass du und alle anderen, die die Toilette benutzen, einen festen Toilettenplan haben, damit du deine Komposttoilette jeden Tag zur gleichen Zeit leeren kannst. Auch wenn der Entleerungsvorgang von der genauen Komposttoilette in deinem tiny house abhängt, gilt die allgemeine Regel, dass zwischen der letzten Ablagerung und der Entleerung der Toilette mindestens 8 Stunden liegen sollten.

Einige Tiny-House-Besitzer empfehlen, die Toilette früh am Morgen zu entleeren, damit die Abfälle über Nacht anfangen können, sich zu zersetzen.

Verbrennung der Toilette in einem Tiny House

hand pressing handle on incinerating toilet

Eine weitere beliebte Option für netzunabhängige Toiletten wie die in einem Tiny House ist die Verbrennungstoilette, bei der die Abfälle direkt nach der Toilettenpause verbrannt werden. Das ist richtig – anstatt deinen Abfall zu spülen, verbrennt diese Toilette ihn.

Wie Verbrennungstoiletten funktionieren

Es ist leicht, Verbrennungstoiletten mit normalen Toiletten zu verwechseln, denn sie sehen fast genauso aus. Nur im Inneren der Toilette kannst du die wirklichen Unterschiede zwischen einer normalen Toilette und einer Verbrennungstoilette erkennen.

Im Gegensatz zu einer normalen Toilette besteht eine Verbrennungstoilette innen fast vollständig aus Metall, damit deine Toilette während des Verbrennungsvorgangs nicht schmilzt.

Vor jedem Toilettengang muss der Benutzer ein Stück Altpapier auf den Boden der Toilette legen. Der Abfall kommt oben auf das Papier und dann muss der Nutzer es verschließen. Durch Drücken oder Bewegen eines Knopfes, einer Pumpe oder eines Hebels, die an der Toilette angebracht sind, kann der Benutzer dann eine Tür am Boden der Toilette öffnen, so dass die versiegelten Abfälle in die Verbrennungskammer fallen, wo sie sofort verbrannt und zu Asche werden.

Wenn du neugierig bist, wie dieser Prozess live funktioniert, findest du hier ein tolles Video, das genau zeigt, wie die Verbrennungstoilette funktioniert:

Tiny House Verbrennungstoiletten FAQ

Was kostet eine Verbrennungstoilette im Durchschnitt? Welches ist die beste Verbrennungstoilette für ein tiny house?

Für eine hochwertige Verbrennungstoilette musst du mit Kosten von 3000 bis 4000 € rechnen, je nach Größe deiner Verbrennungstoilette

Stinken Verbrennungstoiletten?

Verbrennungstoiletten stinken zwar kurz nach der Verbrennung des Abfalls, aber das ist nur von kurzer Dauer und sollte bei weitem nicht so stark stinken wie eine Komposttoilette.

Wie wird der Abfall in einer Verbrennungstoilette verbrannt? Sind Verbrennungstoiletten „grün“ oder umweltfreundlich?

Eine Verbrennungstoilette verbrennt den Abfall je nach Marke und Modell der Toilette mit Strom, Erdgas oder Propan. Ein Batteriesystem erzeugt eine kleine elektrische Ladung, und die Brennstoffquelle löst die Verbrennung aus.

Jede Verbrennung dauert 10-20 Minuten, und bei jedem Stuhlgang bleibt etwa ein Esslöffel keimfreier Aschereste zurück. Das liegt daran, dass etwa 98% des Abfalls nur aus Feuchtigkeit besteht, so dass der größte Teil des Verbrennungsprozesses einfach verdampft wird. Das bedeutet, dass Verbrennungstoiletten generell umweltfreundlich sind, abgesehen von der geringen Menge an Brennstoff, die für die Verbrennung des Abfalls benötigt wird.

incinerating toilet ash

Komposttoilette vs. Verbrennungstoilette für Tiny Houses: Vor- und Nachteile

Solltest du eine Komposttoilette oder eine Verbrennungstoilette für dein tiny house kaufen? Vergleichen wir sie anhand der wichtigsten Aspekte einer Toilette miteinander:

Komfort:

  • Komposttoilette: Nachteil. Im Vergleich zu einer Verbrennungstoilette bietet dir eine Komposttoilette nicht so viel Komfort, wie du dir wünschen würdest, vor allem, wenn deine Basis der normale Toilettengang ist. Viele Menschen fühlen sich unwohl bei dem Gedanken, ihren Abfall jeden Morgen auf einen Komposthaufen zu kippen.
  • Verbrennungstoilette: Pro. Mit einer Verbrennungstoilette ist der Komfort ganz einfach. Du drückst einfach einen Knopf und deine Abfälle werden zu Asche; es ist keine weitere Arbeit nötig.

Geruch:

  • Kompostierungstoilette: Contra. Der Geruch ist bei einer Komposttoilette definitiv schlimmer, aber mit einer richtigen Toilette, die versiegelt und verpackt ist, kannst du den Geruch im Haus minimieren. Allerdings musst du dich immer noch mit dem Geruch auseinandersetzen, wenn du sie jeden Morgen oder Abend reinigst.
  • Verbrennungstoilette: Pro. Die Verbrennung deines eigenen Abfalls ist zwar nicht völlig geruchlos, aber der Geruch ist viel weniger auffällig als der einer Komposttoilette.

Kosten:

  • Kompostierungstoilette: Pro. Eine Komposttoilette kann ein- oder zweitausend Dollar kosten, aber danach sollten deine Ausgaben nicht mehr als Torfmoos als Füllmaterial und eine kleine Menge Strom für das Belüftungsgebläse und eventuell eine Wärmeunterlage für den Winter betragen.
  • Verbrennungstoilette: Contra. Eine Verbrennungstoilette kostet im Voraus mehr – 3000 bis 4000 € – und ist auch auf lange Sicht teurer, da du bei der Installation spezielle Auskleidungen einbauen musst und täglich eine Menge Brennstoff oder Strom verbrauchst.

Was ist die beste Toilette für ein Tiny House?

Dein tiny house, deine Toilette.

Die beste Toilette für ein tiny house hängt davon ab, wonach du suchst. Viele Tiny House-Besitzer sind mit Komposttoiletten zufrieden, viele mit Verbrennungstoiletten und viele andere mit Alternativen wie Solartoiletten, Trockentoiletten, Trockenspültoiletten und mehr.

Wenn die Kosten keine Rolle spielen, könnte es am sinnvollsten sein, sich für die Verbrennungstoilette zu entscheiden. Du musst weniger Zeit damit verbringen, dich um deinen Abfall zu kümmern, aber du wirst mehr für den Brennstoff und die Anschaffung und Installation ausgeben. Wenn dir die zusätzliche Arbeit und der Geruch nichts ausmachen, dann ist eine Komposttoilette für dein tiny house genau das Richtige.

Wähle die Toilette, die am besten zu deinem Tiny House passt und genieße sie.

Jonas
Jonas
Jonas ist ein junger Unternehmer, der unbedingt sein eigenes kleines Haus bauen möchte. Während er an seinem eigenen kleinen Haus arbeitet, teilt er seine Erfahrungen in Blogartikeln.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Nachrichten

Der vollständige Leitfaden für erneuerbare Energiequellen

Der Umstieg auf erneuerbare Energien kann dazu beitragen, Ihre Energierechnungen zu senken und gleichzeitig Ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern....

Was ist Mindset? Die Bedeutung und alles, was du wissen musst

Wahrscheinlich hast du schon einmal gehört: "Es kommt auf deine Einstellung an! Trainer oder Gurus, die von einer "Wachstumsmentalität"...

Bin ich gestresst, überlastet oder ausgebrannt?

In diesem Artikel sprechen wir über Stress. Wir bekommen eine Menge Fragen dazu. In diesem ersten Teil werden wir...

Warum habe ich ein zittriges Augenlid?

Hast du jemals unter Augenlidzuckungen gelitten? Oder vielleicht liest du das hier, weil es dich gerade stört? Ein irritierendes...

Hast du einen Sinn in deinem Leben gefunden? 7 Fragen für den Anfang!

Bei der Sinnhaftigkeit geht es darum, was deinem Leben einen Sinn gibt. Was dich jeden Tag zu 100% strahlen...

Eifersucht innerhalb einer Freundschaft

Eifersucht innerhalb einer Freundschaft ist häufiger, als du denkst. In diesem Artikel nehme ich dich mit, um dir zu...

Unbedingt lesen

Der vollständige Leitfaden für erneuerbare Energiequellen

Der Umstieg auf erneuerbare Energien kann dazu beitragen, Ihre...

Was ist Mindset? Die Bedeutung und alles, was du wissen musst

Wahrscheinlich hast du schon einmal gehört: "Es kommt auf...

Das könnte Sie auch interessierenVERBUNDENE
Für Sie empfohlen