Leben in einem Tiny House mit Kindern

-

Früher war es normal, dass große Familien in tiny houses lebten. Aber heutzutage scheint es fast unverantwortlich, das zu tun.

Trotzdem gibt es schon viele andere Familien, die in einem Tiny House leben. Und soweit ich sehen kann, sind sie mit ihrer Wahl sehr zufrieden.

Es scheint sogar, dass kleine Häuser einen positiven Effekt auf das Familienleben haben. Wenn du darüber nachdenkst, ist das gar nicht so seltsam. In einem tiny house gelten normalerweise die folgenden Dinge:

  • Die Eltern haben aufgrund der niedrigen Wohnkosten mehr Freizeit. So sind sie weniger gestresst und haben mehr Zeit, sich ihren Kindern zu widmen.
  • Winzige Häuser befinden sich oft in Gegenden mit viel Natur. In der Gegend gibt es also jede Menge Abenteuer zu erleben. Denke daran, Hütten zu bauen, auf Bäume zu klettern oder im Gras Fußball zu spielen.
  • Ihr habt mehr Kontakt zueinander, weil ihr immer in der Nähe seid.

Im Allgemeinen lieben Kinder das Leben in einem tiny house. In der Praxis sind es eher die Eltern, die sich eingeengt fühlen oder sich über Platzmangel sorgen. Kinder sind im Allgemeinen sehr flexibel und optimistisch

Aber mal sehen, wie das so ist, mit Kindern in einem tiny house…

Auf YouTube findest du Dutzende anderer Beispiele von Menschen, die mit Kindern in einem tiny house leben. Mit dem Suchbegriff:„Tiny House Children“ findest du eine ganze Sammlung!

Es ist sehr inspirierend zu sehen, wie es andere Menschen machen. Es gibt sowohl Videos von großen Haushalten mit älteren Kindern als auch von kleinen Familien mit kleinen Kindern.

Der beste Weg, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie es ist, mit deiner Familie in einem tiny house zu leben, ist, sich zurückzulehnen und die Videos auf YouTube anzusehen.

Aber ich habe auch ein paar gute Tipps für dich, wenn du wirklich mit deinen Kindern in einem tiny house leben willst.

Da kommen sie!

Tipps für das Leben in einem tiny house mit deinen Kindern

Wie kannst du in einem tiny house mit mehreren Personen und all ihren persönlichen Gegenständen leben? Wie machen das andere Leute mit Kindern, wo lassen sie all ihr Spielzeug? Im Folgenden habe ich einige Tipps aufgelistet, auf die ich gestoßen bin, als ich recherchiert habe, wie andere Leute es machen:

Qualität vor Quantität

Das ist sowieso ein guter Rat, wenn du in einem tiny house leben willst. Aber es ist noch wichtiger, wenn du mit deiner ganzen Familie in einem tiny house leben willst. Wähle hochwertigere oder mehrwettertaugliche Kleidung. Das spart Platz im Kleiderschrank und Stress bei der Auswahl

Mach deine Sachen jeden Monat neu

Es braucht eine Menge Disziplin, um dein tiny house nicht völlig vollzustopfen. Ein toller Tipp, um das zu verhindern, ist das monatliche Entrümpelungsspiel. Fordert euch gegenseitig heraus, 21 Dinge zu finden, die ihr wegwerfen oder spenden könnt. Die Gegenstände können so groß oder klein sein, wie du willst. Auch ein Stück Kreide oder ein Flaschendeckel reicht aus. Die einzige Regel ist, dass 21 Dinge weg müssen.

Alles hat seinen eigenen Platz

Ein guter Weg, um in deinem tiny house Ordnung zu halten, ist es, allem einen festen Platz zu geben. Fertig mit dem Spielen? Dann muss alles wieder so werden, wie es war

Lass den Raum größer erscheinen

Helle Farben, viele Fenster und eine hohe Decke lassen dein tiny house geräumiger wirken

Es gibt noch andere Tricks, um dein tiny house größer aussehen zu lassen, als es tatsächlich ist. Das ist sowieso wichtig, aber wenn du mit deiner Familie in einem tiny house wohnst, ist es noch wichtiger

Ihr seid euch ständig auf den Fersen und das kann bedrückend sein, da kann ein geräumiges Gefühl in eurem tiny house helfen

Nutze den ganzen Platz

Du brauchst Platz für deine Sachen. In einem tiny house gibt es oft viele kleine Ecken, die du als zusätzlichen Stauraum nutzen kannst. Nutze den ganzen Platz.

Eine Sache rein, eine Sache raus

Kinder haben oft die Tendenz, Dinge und Spielzeug zu sammeln. Um zu vermeiden, dass dein tiny house mit Spielzeug vollgestopft wird, kannst du eine Regel aufstellen: Eine Sache rein, eine Sache raus. Neues Spielzeug oder neue Schuhe sind in Ordnung… aber was geht?

Mach dir nicht zu viele Gedanken über Unordnung

Weil dein tiny house so klein ist, kann es sich schnell überfüllt und unübersichtlich anfühlen. In der Zeit, die du brauchst, um auf die Toilette zu gehen, können die Kleinen das ganze tiny house auf den Kopf stellen

Es kann sich wie ein riesiges Durcheinander anfühlen, aber dank des kleinen Raums ist es wirklich schnell aufgeräumt. Innerhalb von 30 Minuten kannst du deinen Haushalt wieder in Ordnung bringen.

Was halten Kinder vom Leben in einem tiny house?

Manche Eltern haben Angst, dass ihre Kinder es nicht mögen oder es schwierig finden werden, in einem tiny house zu leben. Aber im Allgemeinen lieben Kinder es einfach, in einem tiny house zu leben!

Wie gerne hättest du in einem tiny house gelebt, als du klein warst? Ich hätte es geliebt, ein tolles Abenteuer! Wenn du etwas älter wirst, macht es vielleicht etwas weniger Spaß

Aber wenn du ein bisschen jünger bist, wirkt es super cool! Der Schlafboden in einem tiny house ist für ein Kind fast wie ein Baumhaus. Oft wird ein Tiny House auch in einer Umgebung mit mehr Natur platziert. So haben die Kinder auch die Möglichkeit, draußen zu rennen und zu spielen.

Eltern haben oft mehr Zeit und Aufmerksamkeit für ihre Kinder, weil sie geringere Fixkosten haben

Das sorgt dafür, dass sie weniger gestresst sind und deshalb mehr wertvolle Momente mit ihren Kindern genießen können. Weil ihr immer in der Nähe seid, gibt es auch viel mehr Kontakt zwischen den Familienmitgliedern

Vorheriger ArtikelTiny House vs. Wohnwagen
Nächster ArtikelWas wiegt ein Tiny House?
Jonas
Jonas
Jonas ist ein junger Unternehmer, der unbedingt sein eigenes kleines Haus bauen möchte. Während er an seinem eigenen kleinen Haus arbeitet, teilt er seine Erfahrungen in Blogartikeln.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Nachrichten

4 Beispiele für eine große Familie in einem Tiny House

Die Tiny-House-Bewegung hat bereits viele Herzen gewonnen. Wir verstehen warum, denn das Leben in einem Tiny House ist nachhaltig,...

Wildes Campen in Deutschland – Alles, was du wissen musst

Wildes Zelten - das klingt nach ultimativer Freiheit, Abenteuer und einer Auszeit vom Alltagstrott. Außerdem ist das Übernachten in...

Minimalistisch leben? Tiny House Nation auf Netflix zeigt, wie man es macht

Ja, Wochenende! Zeit, um in Jogginghosen auf der Couch abzuhängen, mit Filmen und Serien und deinen Gedanken bei Null....

10 Kleine Wohnwagen unter 1400 Kilo

Diese kleinen Wohnwagen sind mit allem Komfort ausgestattet: einem Badezimmer, einer Küche, einer Sitzecke und einem Bett. Sie sind...

Was genau ist Meditation? (alles, was du wissen musst)

Meditation wird immer beliebter und soll der Schlüssel zu einem achtsamen Leben sein. Deshalb haben so viele Menschen Headspace...

Unbedingt lesen

Das könnte Sie auch interessierenVERBUNDENE
Für Sie empfohlen