Klebrige Tempeh-Rezeptur

-

Dieses klebrige Tempeh-Rezept ist eine tolle Art, Tempeh zu essen. Dieses klebrige Tempeh ist voll von Geschmack – süß, klebrig und passt zu vielen Gerichten.

Sticky Tempeh – eine klebrige Marinade

Endlich bin ich mit einem neuen Tempeh-Rezept zurück. Natürlich hat das viel zu lange gedauert. Ein Block aus fermentierten Sojabohnen, denn das ist Tempeh, klingt nicht sehr verlockend. Aber wenn du weißt, wie du Tempeh köstlich marinieren kannst, dann bist du wirklich goldrichtig.

Tempeh ist einer dieser feinen Fleischersatzprodukte, mit denen man mit der richtigen Marinade wirklich köstliche Gerichte auf den Tisch zaubern kann.

Sticky tempeh

Dieses Mal habe ich an einem klebrigen Tempeh-Rezept gearbeitet. Dieses Rezept stand schon lange auf meiner Liste, aber wie das manchmal so ist, bin ich nie dazu gekommen, es zu machen. Das klebrige Tempeh wird durch die Marinade auf Ketjap-Manis-Basis schön klebrig.

Für dieses Gericht musst du nicht viele Zutaten kaufen. Würdest du gerne öfter einen Block Tempeh verwenden? Dann mach dich an das untenstehende Rezept und du hast garantiert einen Favoriten im Haus.

Zutaten

  • 250 g Tempeh-Block
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1 bis 2 Teelöffel Sambal
  • 4 Esslöffel Sojasauce manis
  • 1 Teelöffel geriebener Ingwer
  • 1 Teelöffel Zucker
  • prise Salz

Vorbereitung:

  1. Schneide das Tempeh in dünne Scheiben von etwa einem halben Zentimeter Dicke. Erhitze 200 ml Sonnenblumenöl in einer Pfanne auf dem Feuer.
  2. Sobald das Öl heiß ist, gibst du die Tempeh-Scheiben in das Öl. Wenn das Öl leicht zu blubbern beginnt, weißt du, dass das Öl heiß genug ist.
  3. Brate die Tempeh-Scheiben, bis sie braun und knusprig sind. Das dauert etwa 3 bis 4 Minuten.
  4. Dann nimm das Tempeh aus dem Öl und lass es auf Küchenpapier abtropfen.
  5. Erhitze einen Esslöffel Sonnenblumenöl in einer Pfanne und gib den geriebenen Ingwer, Zucker, Sojasauce, Sambal und Salz in die Pfanne. Kurz umrühren und dann das Tempeh hinzufügen.
  6. Brate das klebrige Tempeh ein paar Minuten lang an und rühre dabei regelmäßig um. Das Tempeh wird durch die Sojasauce sehr klebrig und bekommt dadurch eine glänzende Schicht.
  7. Nimm das Tempeh aus der Pfanne und serviere es sofort. Dieses klebrige Tempeh ist ein idealer Fleischersatz, der zu vielen Gerichten passt. Denk an gekochten Reis oder Kartoffeln mit ein paar grünen Bohnen oder Brokkoli. Genau das, was du willst.

Oh Mann, dieses klebrige Tempeh ist so lecker! Im Handumdrehen gemacht, sehr lecker und sehr vielseitig.

Ist klebriges Tempeh auch etwas für dich? Und was würdest du dazu servieren? Lass es mich in einem Kommentar zu diesem Rezept wissen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Nachrichten

Der vollständige Leitfaden für erneuerbare Energiequellen

Der Umstieg auf erneuerbare Energien kann dazu beitragen, Ihre Energierechnungen zu senken und gleichzeitig Ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern....

Was ist Mindset? Die Bedeutung und alles, was du wissen musst

Wahrscheinlich hast du schon einmal gehört: "Es kommt auf deine Einstellung an! Trainer oder Gurus, die von einer "Wachstumsmentalität"...

Bin ich gestresst, überlastet oder ausgebrannt?

In diesem Artikel sprechen wir über Stress. Wir bekommen eine Menge Fragen dazu. In diesem ersten Teil werden wir...

Warum habe ich ein zittriges Augenlid?

Hast du jemals unter Augenlidzuckungen gelitten? Oder vielleicht liest du das hier, weil es dich gerade stört? Ein irritierendes...

Hast du einen Sinn in deinem Leben gefunden? 7 Fragen für den Anfang!

Bei der Sinnhaftigkeit geht es darum, was deinem Leben einen Sinn gibt. Was dich jeden Tag zu 100% strahlen...

Eifersucht innerhalb einer Freundschaft

Eifersucht innerhalb einer Freundschaft ist häufiger, als du denkst. In diesem Artikel nehme ich dich mit, um dir zu...

Unbedingt lesen

Der vollständige Leitfaden für erneuerbare Energiequellen

Der Umstieg auf erneuerbare Energien kann dazu beitragen, Ihre...

Was ist Mindset? Die Bedeutung und alles, was du wissen musst

Wahrscheinlich hast du schon einmal gehört: "Es kommt auf...

Das könnte Sie auch interessierenVERBUNDENE
Für Sie empfohlen