Entferne den Rauchgeruch aus deinem Zuhause mit diesen 6 Tipps

-

Den Rauchgeruch aus deiner Wohnung zu entfernen, ist einfach, aber der Rauchgeruch dringt überall ein. Wie bekommst du diesen hartnäckigen Geruch aus deinem Haus? Wir haben eine Reihe praktischer Tipps gesammelt, um den Rauchgeruch aus deiner Wohnung zu entfernen.

1. Großreinemachen

Ein Haus, in dem seit Jahren geraucht wird, ist sofort erkennbar. Die Wände sind oft gelb und wenn du die Fensterrahmen und Böden putzt, ist die Seifenlauge oft ganz braun geworden.

Willst du den Rauchgeruch aus deinem Haus entfernen? Dann mach dein Haus gründlich sauber. Mache eine starke Seifenlauge mit reichlich Reinigungsmitteln und reinige alles, wirklich alles. Wenn du der Seifenlauge einen Spritzer Reinigungsessig hinzufügst, wird der Rauchgeruch noch besser von den Oberflächen entfernt.

Vergiss nicht, die Vorhänge in die Waschmaschine zu stecken (oder in die Reinigung zu bringen) und die Fenster gründlich zu reinigen.

2. Entferne Rauchgeruch aus deiner Wohnung mit Backpulver

Vorhänge können in den meisten Fällen gewaschen werden, aber nicht alle Innenfensterverkleidungen und Textilien. Eine chemische Reinigung ist natürlich eine gute Option, aber sie kostet etwas mehr Geld.

Ein praktischer Tipp für Haus, Garten und Küche ist Backpulver. Streue eine großzügige Menge Backpulver über das Textil (das können Fensterverkleidungen, aber auch Flutverkleidungen oder ein Teppich sein) und lass es dort ein paar Stunden lang liegen. Backpulver ist, wie bereits erwähnt, sehr bindend und bindet daher den üblen Rauchgeruch an das Pulver. Nach ein paar Stunden kannst du das Soda mit dem Staubsauger aufsaugen und der Gestank wird sofort (zu einem großen Teil) beseitigt.

3. Wände streichen

Steinwände sind schwer zu reinigen und da du wahrscheinlich auch den gelben Schleier loswerden willst, ist ein neuer Anstrich meist die einzige Lösung.

Jede Wandfarbe kann den gelben Schleier überdecken, aber der Geruch ist nicht automatisch nach einem Anstrich weg. Manchmal helfen mehrere Anstriche der Wandfarbe, aber wenn du in deinem Haus viel rauchst, ist es schön, den Rauchgeruch endgültig loszuwerden. Es ist ratsam, Wandfarbe mit einer dickeren Struktur zu kaufen, damit der Geruch von Rauch durch die Farbschicht blockiert wird.

4. Den Rauchgeruch mit Holzkohle bekämpfen

Neben Backpulver gibt es noch weitere Möglichkeiten, den Rauchgeruch aus deinem Haus zu entfernen. Holzkohle ist eine von ihnen. Wenn du eine Schale mit Holzkohle an verschiedenen Stellen in deiner Wohnung aufstellst, wird der Geruch langsam verschwinden.

Holzkohle hat eine luftreinigende Wirkung, die den Rauchgeruch verschwinden lässt. Das funktioniert natürlich nicht, wenn du die oben genannten Tipps nicht befolgt hast, aber es kann dir den letzten Hauch von Gestank nehmen. Und wenn du die Holzkohle auf lustige Weise dekorierst, kann sie auch zu deiner Einrichtung passen.

5. Auslüften

Es ist offensichtlich, dass ein ausgeräuchertes Haus gut gelüftet werden muss. Der Geruch von Rauch wird durch neue, frische Luft ersetzt. Aber vergiss neben den Fenstern und Türen auch die anderen Luftkanäle nicht.

Löse alle Lüftungsschlitze in und um dein Haus und reinige sie sehr gut (zum Beispiel mit etwas Reinigungsessig). Wenn der ganze Staub verschwunden ist, kann durch diese Kanäle ständig neue Luft zugeführt werden. Auch wenn die Luft, die durch diese Einlässe strömt, minimal erscheint, hilft jedes bisschen

6. Lose Sachen

Hast du mit dem Rauchen aufgehört und die oben genannten Tipps befolgt, um den stinkenden Geruch in deinem Haus loszuwerden? Dann bist du schon auf einem guten Weg. Es könnte sein, dass deine eigenen Sachen in deiner Einrichtung auch stinken. In diesem Fall musst du alle Gegenstände (vom Bettkasten bis zur Lampe) abbauen.

Und vergiss die Bücher nicht – Papier behält den Geruch von Rauch oft lange bei. Lege alle Bücher an einen Ort, an dem sie gut lüften können. Und wenn der Geruch nicht weggeht, wirst du immer eine Erinnerung an die Zeit haben, in der du geraucht hast

Außerdem solltest du dich über die Möglichkeiten eines Luftreinigers informieren. Ein Luftreiniger reinigt die Luft in frische Luft und lässt den Rauchgeruch im Haus verschwinden wie Schnee in der Sonne.

Hast du früher im Haus geraucht? Wie hast du den Rauchgeruch aus deiner Wohnung entfernt? Lass es uns in einem Kommentar unten wissen!?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Nachrichten

Der vollständige Leitfaden für erneuerbare Energiequellen

Der Umstieg auf erneuerbare Energien kann dazu beitragen, Ihre Energierechnungen zu senken und gleichzeitig Ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern....

Was ist Mindset? Die Bedeutung und alles, was du wissen musst

Wahrscheinlich hast du schon einmal gehört: "Es kommt auf deine Einstellung an! Trainer oder Gurus, die von einer "Wachstumsmentalität"...

Bin ich gestresst, überlastet oder ausgebrannt?

In diesem Artikel sprechen wir über Stress. Wir bekommen eine Menge Fragen dazu. In diesem ersten Teil werden wir...

Warum habe ich ein zittriges Augenlid?

Hast du jemals unter Augenlidzuckungen gelitten? Oder vielleicht liest du das hier, weil es dich gerade stört? Ein irritierendes...

Hast du einen Sinn in deinem Leben gefunden? 7 Fragen für den Anfang!

Bei der Sinnhaftigkeit geht es darum, was deinem Leben einen Sinn gibt. Was dich jeden Tag zu 100% strahlen...

Eifersucht innerhalb einer Freundschaft

Eifersucht innerhalb einer Freundschaft ist häufiger, als du denkst. In diesem Artikel nehme ich dich mit, um dir zu...

Unbedingt lesen

Der vollständige Leitfaden für erneuerbare Energiequellen

Der Umstieg auf erneuerbare Energien kann dazu beitragen, Ihre...

Was ist Mindset? Die Bedeutung und alles, was du wissen musst

Wahrscheinlich hast du schon einmal gehört: "Es kommt auf...

Das könnte Sie auch interessierenVERBUNDENE
Für Sie empfohlen