Wie wirst du schnell braun?

Wie wirst du braun, ohne zu verbrennen? Befolge diesen Schritt-für-Schritt-Plan und werde schnell braun, ohne deine Haut auf verantwortungsvolle Weise zu schädigen

Wie wird man braun, ohne zu verbrennen?

Wir alle wollen schnell braun werden. Aber wie bekommst du eine schnelle Bräune, ohne deine Haut zu verbrennen und dein Risiko für Hautkrebs zu erhöhen? Ganz einfach: Folge unserem magischen Schritt-für-Schritt-Plan, um schnell braun zu werden!

Wenn du damit beschäftigt bist, eine schöne Bräune zu bekommen, dauert das immer zu lange. Du willst nicht beschäftigt sein, du willst schnell braun werden! Du willst, dass deine Körperform mit einer Sommerbräune besonders schön wird. Ein gebräunter Körper gilt allgemein als attraktiver und sieht außerdem gesund aus. Aber leider ist das nicht immer gesund. Schauen wir uns an, wie wir das auf intelligentere Weise tun können.

Schneller, brauner Schritt-für-Schritt-Plan

Nach drei Nachmittagen am Strand und vielleicht ein paar Sonnenbänken wird deine Haut langsam ein bisschen braun. Aber es ist noch nicht das Ergebnis, das du dir wünschst, und du hast schon drei Tage wie eine Milchflasche in der Sonne gelegen. Wie bekommst du also schnell und verantwortungsvoll eine Bräune? Mit unserem cleveren Schnellbräunungsplan kannst du Schritt für Schritt loslegen!

1. Vor der Sonne – schnell braun werden

Das wusstest du schon: Selbstbräuner machen dich braun! In diesem Fall sprechen wir nicht von selbstbräunenden Körperlotionen, sondern von echten Selbstbräunern. Diese Produkte sind konzentrierter als selbstbräunende Körperlotionen und machen dich daher brauner.

Achte darauf, dass du sie gleichmäßig aufbaust. Du wirst schon nach dem ersten Tag Ergebnisse sehen. Und nach etwa vier Tagen kannst du schon ziemlich braun sein!

Willst du wirklich schnell braun werden? Dann sprühe oder trage es morgens und abends auf! Selbstbräuner schützen deine Haut nicht vor der Sonne und die Farbe verschwindet automatisch nach einer Woche.

2. Draußen in der Sonne – schütze deine Haut

Die Sonne ist Freund und Feind zugleich. Wie du weißt, sind die Sonnenstrahlen schädlich für unsere Haut. Ein Sonnenbrand ist eines der schlimmsten Dinge, die du deiner Haut antun kannst. Auch wenn es dir hilft, schnell braun zu werden.

Sieh es mal so: Du wirst schnell braun – aber deine Bräune ist nicht dauerhaft. Der Schaden, den du anrichtest, ist jedoch dauerhaft. Sonnenbrände erhöhen das Risiko, im späteren Leben an Hautkrebs zu erkranken, drastisch. Also – bitte – sei klug und schütze deine Haut.

UV-Strahlen sind die Hauptursache für die Hautalterung und du solltest dich vor ihnen schützen. Um eine schöne Bräune zu bekommen, solltest du eine gute Sonnencreme auftragen. Wähle einen Faktor, der zu deiner Haut passt. Hast du eine helle Haut, die leicht brennt? Dann verwende den Faktor 30 oder mehr. Verbrennst du nie und wirst schnell braun? Dann wähle einen niedrigeren Faktor.

Trage den Sonnenschutz 20 Minuten vor dem Sonnenbad und dann alle zwei Stunden sowie nach dem Schwimmen auf (auch wenn dein Sonnenschutz wasserfest ist!). Auf diese Weise bleibt deine Haut geschützt, du verbrennst nicht und wirst trotzdem schnell braun!

3. In der Sonne – in der Hitze!

Lehn dich in der Sonne zurück und genieße! Dank des Selbstbräuners wirst du schön gebräunt, und in der Zwischenzeit bekommt deine Haut auf sichere Art und Weise eine schöne natürliche Bräune. Vergiss nicht, dich weiter zu sonnen! Nach ein paar Tagen am Strand kannst du den Selbstbräuner absetzen und deine wahre Bräune zeigen. Das ist eine schnelle Bräune!

Diese clevere und sichere Abwechslung ermöglicht es dir, dich zu bräunen, bevor du an den Strand gehst, damit du dich nicht auf unsichere Weise sonnen musst, um “schneller” braun zu werden. Respektiere deinen Körper und unterschätze die Sonne nicht. Dann kannst du dich noch lange an einer gesunden Bräune und Haut erfreuen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen