Wie funktioniert eigentlich die Anziehung zwischen zwei Menschen?

-

Lust ist nicht unbedingt gleichbedeutend mit Liebe. Wir wissen das, und die Temptation Island-Kandidaten wissen es auch(guilty pleasure alert). Warum also kann sich Lust so real anfühlen? Es hat alles damit zu tun, wie unser Gehirn funktioniert. Denn Anziehung ist im Grunde genau das, was die englische Übersetzung andeutet: Chemie.

Aber wie funktioniert das genau?

Anziehungskraft wie Chemie

Wie in der Chemie geht es bei der Anziehung um die Frage, ob zwei Stoffe gut zusammenpassen oder nicht, erklärt die Therapeutin Sheila Robinson-Kiss. In diesem Fall handelt es sich bei den Substanzen um Hormone und ihre Auswirkungen auf unseren Körper.

Zum Beispiel sind Frauen, die relativ viel Östrogen und wenig Progesteron produzieren, für Männer besonders attraktiv. Das liegt daran, dass es auf eine hohe Fruchtbarkeit hindeutet; Männer nehmen das unterbewusst wahr, z. B. durch den Geruch oder einen subtilen Gesichtsausdruck. Das ist auch der Grund, warum sich die Anziehungskraft mit deinem Zyklus verändern kann.

Unser Hormonspiegel spielt also eine Rolle, aber auch der von Männern. Männer, die mehr oder weniger Testosteron produzieren, würden sich zum Beispiel zu Frauen mit mehr oder weniger Östrogen hingezogen fühlen.

Hinweis: Wir beschreiben Mann und Frau als eine binäre Unterteilung mit entsprechenden Hormonen, aber natürlich ist es nicht so schwarz-weiß. Frauen produzieren auch Testosteron und Männer Östrogen. Auch bei Transmännern und -frauen kann die Hormonverteilung anders sein, als wir es hier darstellen.

Hormone + Hormone

Hormone spielen eine große Rolle bei der Anziehung. Nicht nur, weil sie bestimmen, zu wem wir uns hingezogen fühlen, sondern auch, weil sie das Gefühl der Lust auslösen. Wenn du zum Beispiel küsst oder Sex hast, produzierst du Dopamin, das dir ein gutes Gefühl gibt. In Verbindung mit Noradrenalin fällt es dir schwer, normal zu denken (in gewisser Weise).

Es ist also eine Art Teufelskreis: Wenn du mit jemandem aus Lust zusammenkommst, werden Dopamin, Serotonin (das Glückshormon) und Oxytocin (das Kuschelhormon) ausgeschüttet, wodurch du dich noch mehr zu dieser Person hingezogen fühlst.

Symmetrisch = attraktiv?

Neben Hormonen spielen auch andere Substanzen eine Rolle. Die 80 Millionen (!) Bakterien, die wir austauschen, wenn wir zum Beispiel jemanden küssen, helfen uns, die „Immunantwort“ der anderen Person zu bestimmen. Wir fühlen uns oft zu Menschen hingezogen, die eine andere Immunreaktion haben als wir. Wenn du dich also küsst, weiß dein Körper, ob es richtig oder falsch ist.

Und dann ist da noch der Aspekt des Aussehens. Es scheint oberflächlich, dass wir uns zu Menschen hingezogen fühlen, die konventionell gut aussehen, aber für unseren Körper ist das nicht der Fall. Wir verbinden das Aussehen mit der Chance, gesunde Kinder zu bekommen: ein evolutionäres Motiv. Weil wir ein symmetrisches Gesicht zum Beispiel mit einem guten Immunsystem und guten Genen in Verbindung bringen, fühlen wir uns eher zu Menschen hingezogen, die diese Eigenschaften haben.

Attraktion als gute Basis

Die Lust basiert also hauptsächlich auf subtilen Gewohnheiten und Zeichen deines Körpers; nicht darauf, ob ihr wirklich zusammenpasst. Natürlich ist es schön, wenn jemand ein guter Küsser ist, aber die Verbindung wird ziemlich enttäuschend, wenn jemand deine (anderen) Bedürfnisse nicht erfüllen kann.

Anziehung ist genau das, was wir geschrieben haben: ein biologischer Prozess, auf den wir wenig Einfluss nehmen können. Es ist schön, wenn sie in einer Beziehung vorhanden ist, aber was wirklich nötig ist, damit eine Beziehung erfolgreich ist, ist emotionale Anziehung. Das ist die wahre „Lust“, die wir brauchen.

Jonas
Jonas
Jonas ist ein junger Unternehmer, der unbedingt sein eigenes kleines Haus bauen möchte. Während er an seinem eigenen kleinen Haus arbeitet, teilt er seine Erfahrungen in Blogartikeln.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Nachrichten

Der vollständige Leitfaden für erneuerbare Energiequellen

Der Umstieg auf erneuerbare Energien kann dazu beitragen, Ihre Energierechnungen zu senken und gleichzeitig Ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern....

Was ist Mindset? Die Bedeutung und alles, was du wissen musst

Wahrscheinlich hast du schon einmal gehört: "Es kommt auf deine Einstellung an! Trainer oder Gurus, die von einer "Wachstumsmentalität"...

Bin ich gestresst, überlastet oder ausgebrannt?

In diesem Artikel sprechen wir über Stress. Wir bekommen eine Menge Fragen dazu. In diesem ersten Teil werden wir...

Warum habe ich ein zittriges Augenlid?

Hast du jemals unter Augenlidzuckungen gelitten? Oder vielleicht liest du das hier, weil es dich gerade stört? Ein irritierendes...

Hast du einen Sinn in deinem Leben gefunden? 7 Fragen für den Anfang!

Bei der Sinnhaftigkeit geht es darum, was deinem Leben einen Sinn gibt. Was dich jeden Tag zu 100% strahlen...

Eifersucht innerhalb einer Freundschaft

Eifersucht innerhalb einer Freundschaft ist häufiger, als du denkst. In diesem Artikel nehme ich dich mit, um dir zu...

Unbedingt lesen

Der vollständige Leitfaden für erneuerbare Energiequellen

Der Umstieg auf erneuerbare Energien kann dazu beitragen, Ihre...

Was ist Mindset? Die Bedeutung und alles, was du wissen musst

Wahrscheinlich hast du schon einmal gehört: "Es kommt auf...

Das könnte Sie auch interessierenVERBUNDENE
Für Sie empfohlen