Was ist Spiritualität überhaupt? Eine klare Erklärung

-

Für manche Menschen ist Spiritualität ein schwer fassbares Phänomen, aber das muss sie nicht sein. Spiritualität kann eine Art sein, im Leben zu sein. Aber es kann auch darum gehen, einen Lebensstil zu kultivieren. Denk an das „große Ziegensocken-Gefühl“ und unförmige Kürbisse aus dem Garten. Füge einen Rudolf Steiner hinzu und wir haben das Bild. Aber das ist nur eine Erfahrung. Spiritualität mag sich vage oder schwammig anfühlen, aber das muss nicht so sein.

Spiritualität hat im weitesten Sinne mit Dingen zu tun, die den Geist betreffen. Das Wort wird auf viele Arten verwendet und hat unterschiedliche Bedeutungen. Im engeren Sinne bedeutet es oft ein Bewusstsein, das in Beziehung zu einer höheren Realität steht. Dieser Prozess der Bewusstwerdung ist eigentlich auch ein zutiefst religiöser Entwicklungsweg.

Spiritualität und Religion

Wenn man sich mit dem Thema beschäftigt, ist es fast unmöglich, die religiöse Seite zu vermeiden. Das liegt daran, dass Spiritualität im Kern religiös ist. Die Menschen sehen in ihrer Meditationspraxis einen spirituellen Weg, der dem Leben einen Sinn gibt, genau wie die Religion.

Spiritualität war in der Vergangenheit nicht angesagt. Nach dem Mittelalter gab es eine Trennung zwischen Spiritualität und Theologie, und Mystiker wurden oft als dumm und Theologen als klug bezeichnet. Eine Arbeitsteilung, die nach Meinung von Kees Waaijman, Professor für Spiritualität, nichts zu suchen hat.

Damals wurde man schnell als verrückt bezeichnet, wenn man sich mit Spiritualität beschäftigte, erklärt er in einem Interview. „Du musstest dich anpassen, mit der Menge mitgehen. Halt die Klappe, denk nicht nach, sondern mach

Achtsamkeit

Der große Umschwung kam vor etwa 15 Jahren, als die wissenschaftliche Forschung zur Achtsamkeit enorm zunahm. Achtsamkeit bedeutet „im Hier und Jetzt leben“. Dinge mit Aufmerksamkeit zu tun.

Diese Umkehrung ist dem Amerikaner Jon Kabat-Zinn zu verdanken. Kabat-Zinn studierte bei buddhistischen Lehrern und verband sein Wissen über den menschlichen Körper mit seiner Meditationserfahrung. Er brachte dieses Wissen in den Westen.

Die Forschung hat dann gezeigt, dass Achtsamkeit viele positive Auswirkungen auf das gesamte Immunsystem, das Gehirn und unsere sozialen Kontakte hat. Nach Kabat-Zinn ist Achtsamkeit ein spiritueller Entwicklungsweg und führt zum spirituellen Weg.

Eine immer größere Öffentlichkeit beginnt, an Spiritualität zu glauben. Und das ist nicht umsonst. Wir leben in einer Zeit, in der wir schnell mit Erwartungen zu kämpfen haben, Akzeptanz schwierig finden und uns durch den Aufstieg der sozialen Medien oft mit anderen vergleichen.

Dadurch können wir schnell den Kontakt zu uns selbst verlieren. Und das ist nicht angenehm. Nicht umsonst schießen Burn-outs wie Pilze aus dem Boden.

Nimm das Spirituelle an

Aber es lohnt sich, hart an sich zu arbeiten. Wenn du keinen Kontakt zu dir selbst hast, fühlst du dich ziemlich unruhig. Du triffst falsche Entscheidungen, wirst schneller müde und hast Schwierigkeiten, Grenzen zu setzen. Und wenn du gar nicht weißt, was du willst, wird es jemand anderes für dich ausfüllen. So bekommst du schnell das Gefühl, dass du gelebt wirst. Und das ist anstrengend. Und dein Fokus ist auch schwer zu finden.

Aha, du erkennst dich darin wieder? Das ist genau das, was du tust, wenn du das Spirituelle umarmst, nämlich dich selbst. Mit all deinen schönen und weniger schönen Eigenschaften. Mit all deinem Krimskrams. Lernen, dass du da sein kannst. Zu lernen, dass du tief in deinem Inneren sehr genau weißt, was du willst und wer du bist, aber dass du dich noch nicht traust, es tatsächlich zu tun.

Konvertierung

Spiritualität ist ein Teil der Intelligenz. Für Spiritualität musst du deinen Verstand benutzen. Das sagt Waaijman in einem Interview, und ich stimme ihm zu. Glück kann man machen, aber diese Theorien sind eine Lektion für einen neuen Lebensstil.

Und das erfordert Disziplin. Wenn du Diätbücher liest, nimmst du nicht ab. Du musst es tun. Du musst es jeden Tag tun. Schule des Lebens. Frag dich jeden Tag: Wie viel ist meine Freiheit wert? Wie viel bin ich wert, um so zu sein, wie ich wirklich bin?

Auf der Suche nach deiner Stiftung

Fühle, wer du sein willst, anstatt das zu tun, was du tun willst. Wenn du dich in deinen Entscheidungen gefangen fühlst, ist etwas nicht in Ordnung. Es sind immer noch die Entscheidungen, die du triffst, auch wenn es sich manchmal nicht so anfühlt. Gehst du mit deinen Gedanken mit, mit dem, was du denkst? Oder willst du lernen, bewusst zu sein und zu verstehen, dass das, was du denkst, nicht du bist?

Wie finden Menschen ihr eigenes Fundament wieder? Was ist der Anfang dieser Suche? Umkehrung, sagt Waaijman im selben Interview. Manchmal sind die Menschen von der Unwirklichkeit überwältigt und beginnen, sich über ihr grundlegendes Leben Gedanken zu machen. Manche Menschen wachen mit einem Gefühl des Schocks auf, einem plötzlichen Rückblick auf die Vergangenheit.

Ein unausweichlicher Drang zu beten oder zu handeln, wie er es so schön nennt. Andere Menschen werden körperlich krank und wieder andere haben sich für das Spaßpaket entschieden und haben alles zusammen (geschenkt!) bekommen.

Wenn nichts mehr sicher ist und du nicht weißt, wer du wirklich bist, oder dich nicht mehr erinnern kannst, ist es Zeit, den Kurs zu ändern. Und dann ist der Anfang oft deine eigene Entdeckung. Die Suche nach dem Göttlichen, dem Spirituellen. Für dich selbst.

Und das ist es, was Spiritualität für mich bedeutet. Geh einfach deinen eigenen, einzigartigen Weg zur Heilung. Wieder so zu leben, wie es vorgesehen ist. Lerne, dich von Erwartungen zu lösen und dich deinen schlimmsten Ängsten und Traumata zu stellen. Nimm dich selbst mit all deinen schönen und weniger schönen Seiten an. Vollständige Annahme. Kritische Beratung ist gefragt. Das kann Buddha sein, dein Nachbar oder ein Lehrer in Indien. Oder du selbst. Oder alle zusammen. Was immer du willst.

Die Art und Weise, wie jemand Spiritualität praktiziert, kann für jeden unterschiedlich sein. Manche suchen die Natur, um sich selbst zu hören. Auch Meditation und Yoga sind bekannte Methoden. Du kannst alles machen, aber mach es zu deinem eigenen. Damit es zu einem neuen Lebensstil wird und nicht zu etwas Flüchtigem.

Alles ist bereits in dir

Alles ist bereits in dir, du musst dich nur immer wieder daran erinnern (und somit daran arbeiten), um dein wesentliches Ich zu sein. In diesem Sinne ist jeder Mensch spirituell, aber nicht jeder kann oder will spirituell leben.

Es ist sehr einfach, aber nicht leicht. Alles ist bereits vorhanden, du musst nur noch alle Schichten entfernen. Genau wie bei der Suche nach deinen Schlüsseln. Du wirfst alles in deinem Haus wild zur Seite, drehst alles auf den Kopf, um das zu finden, was die ganze Zeit in deiner Tasche auf dich gewartet hat.

Jonas
Jonas
Jonas ist ein junger Unternehmer, der unbedingt sein eigenes kleines Haus bauen möchte. Während er an seinem eigenen kleinen Haus arbeitet, teilt er seine Erfahrungen in Blogartikeln.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Nachrichten

Der vollständige Leitfaden für erneuerbare Energiequellen

Der Umstieg auf erneuerbare Energien kann dazu beitragen, Ihre Energierechnungen zu senken und gleichzeitig Ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern....

Was ist Mindset? Die Bedeutung und alles, was du wissen musst

Wahrscheinlich hast du schon einmal gehört: "Es kommt auf deine Einstellung an! Trainer oder Gurus, die von einer "Wachstumsmentalität"...

Bin ich gestresst, überlastet oder ausgebrannt?

In diesem Artikel sprechen wir über Stress. Wir bekommen eine Menge Fragen dazu. In diesem ersten Teil werden wir...

Warum habe ich ein zittriges Augenlid?

Hast du jemals unter Augenlidzuckungen gelitten? Oder vielleicht liest du das hier, weil es dich gerade stört? Ein irritierendes...

Hast du einen Sinn in deinem Leben gefunden? 7 Fragen für den Anfang!

Bei der Sinnhaftigkeit geht es darum, was deinem Leben einen Sinn gibt. Was dich jeden Tag zu 100% strahlen...

Eifersucht innerhalb einer Freundschaft

Eifersucht innerhalb einer Freundschaft ist häufiger, als du denkst. In diesem Artikel nehme ich dich mit, um dir zu...

Unbedingt lesen

Der vollständige Leitfaden für erneuerbare Energiequellen

Der Umstieg auf erneuerbare Energien kann dazu beitragen, Ihre...

Was ist Mindset? Die Bedeutung und alles, was du wissen musst

Wahrscheinlich hast du schon einmal gehört: "Es kommt auf...

Das könnte Sie auch interessierenVERBUNDENE
Für Sie empfohlen