Eine verminderte Libido, was nun?

-

Eine verminderte Libido bedeutet, dass du weniger Lust auf Sex hast. Das wird nicht über Nacht geschehen. Dafür gibt es Gründe.

Ich erkläre dir, was es mit der Libido auf sich hat, warum deine Libido abnehmen kann und wie du deine Libido wieder steigern kannst. Auch durch das Essen und Trinken bestimmter Produkte. Weitere Informationen findest du in der Inhaltsübersicht:

Geringe Libido und Scham

Sex ist ein Thema, dem viel Aufmerksamkeit gewidmet wird. Nicht nur in den Medien, sondern auch im Freundeskreis oder in den sozialen Medien kannst du ihr kaum entkommen. An sich muss das kein Problem sein. Sex ist normal und für die meisten Menschen ein angenehmer Zeitvertreib.

Aber nicht jeder ist sehr engagiert beim Sex. Das kann an einer unangenehmen Erfahrung liegen, weil Sex als etwas Privates angesehen wird und daher kein angenehmes öffentliches Thema ist, aber es kann auch mit einer geringen Libido und der Scham darüber zu tun haben.

Manchmal scheint Sex untrennbar mit Status verbunden zu sein. Als ob du ein Verlierer wärst, wenn du keinen Sex hast, oder weltfremd, wenn du nicht darüber reden willst.

Angenommen, du hast eine geringe Libido, aus welchem Grund auch immer, dann ist es schwierig, ehrlich darüber zu sprechen. Natürlich könnte es sein, dass du das Thema zu intim findest, um es zu besprechen, aber das liegt zum großen Teil auch an dem Tabu, das ein sexloses Leben umgibt.

Kann deine Libido verschwinden?

Vor ein paar Jahren drehte Lize Korpershoek einen Dokumentarfilm mit dem Titel Mijn seks is stuk. Lize ist in einer Beziehung mit Tim Hofman und erlebte, dass sie immer weniger Lust auf Sex hatte.

Mutig zu ermitteln, wenn jeder dich beobachten kann. Gleichzeitig ist es gut, zur Enttabuisierung dieses Themas beizutragen. Obwohl es sicherlich ärgerlich sein kann, wenn deine Libido nachlässt, ist es sicherlich nicht verrückt oder etwas, mit dem nur du umgehen musst.

Hast du eine hohe oder niedrige Libido?

Eine Person hatte schon immer eine niedrige Libido und weiß es nicht besser, während eine andere vielleicht an eine höhere Libido gewöhnt ist, aber aus irgendeinem Grund eine niedrigere hat.

Natürlich ist es relativ, was eine niedrige oder hohe Libido ist. Menschen bis zu 30 Jahren haben im Durchschnitt zweimal pro Woche Sex. In der Altersgruppe darüber, bis etwa 40, sinkt diese Zahl auf durchschnittlich eineinhalb Mal pro Woche. Wenn du ein Alter zwischen 40 und 50 Jahren erreichst, sinkt der Durchschnitt auf etwa einmal pro Woche und wenn du altersmäßig wieder darüber liegst, sinkt der Durchschnitt noch ein bisschen weiter.

„Natürlich sind das nur Durchschnittswerte. Es gibt Menschen, die selten Sex haben, aber auch Menschen, die es fast jeden Tag tun

Ist das eine richtig und das andere falsch? Die Antwort ist natürlich: Nein. Das Wichtigste ist, dass du nur dann Sex hast, wenn du es willst. Wenn du und dein Partner unterschiedliche Bedürfnisse habt, müsst ihr das miteinander besprechen, aber es ist sicher nicht so, dass ihr eine bestimmte Anzahl von Malen pro Woche Sex haben müsst.

Was senkt deine Libido?

Es gibtverschiedene Gründe, warum du eine geringe Libido haben kannst. In der Tat gibt es viele verschiedene Gründe. Wie bereits erwähnt, wissen manche Menschen nur, dass sie Sex nicht so sehr brauchen.

Wenn du einen hattest, dann kannst du dir Sorgen machen, wenn du merkst, dass sich das ändert. Diese Veränderung kann zum Beispiel auf Müdigkeit oder Stress zurückzuführen sein, dann hast du etwas anderes im Kopf. Weil du Schwierigkeiten hast, dich zu entspannen und dir Zeit für andere Dinge zu nehmen, ist dein Verstand nicht auf Sex eingestellt.

Was beeinflusst deine Libido?

Auch bestimmte Medikamente können die Ursache für eine verminderte Libido sein. Die Antibabypille ist eine sehr bekannte Pille, die diesen Einfluss haben kann. Für die meisten Frauen ist es völlig normal, diese Pille zu nehmen, aber sie kann einen großen Einfluss auf deine Hormone und damit auch auf deine Lust haben.

Außerdem kann es zum Beispiel mit den Wechseljahren, einer Gebärmutterentfernung, einer Fehlfunktion der Eierstöcke oder Hoden, Prostata- oder Erektionsproblemen zu tun haben.

Probleme, die eher psychologischer Natur sind, helfen auch nicht weiter. Depressionen, ein geringes Selbstwertgefühl, ein geringes Selbstvertrauen oder ein niedrigeres Selbstwertgefühl sind allesamt große Libidokiller.

Und wenn du Beziehungsprobleme hast, verschwindet die Lust auf Sex oft wie Schnee in der Sonne… Natürlich ist auch eine Kombination dieser Dinge möglich.

Wenn du mit einer dieser Situationen zu tun hast, dann weißt du zumindest, woher deine verminderte Libido kommen könnte. Wenn es lange dauert und du dir Sorgen machst, dann ist es natürlich immer ratsam, deinen Arzt zu kontaktieren.

Welche Lebensmittel steigern die Libido?

Wie viel Sex du hast, hängt nicht nur davon ab, was du isst und trinkst. Trotzdem ist es möglich, dass du bestimmte Produkte essen oder trinken kannst, die deine Libido steigern. Es ist sogar möglich, dass du bereits etwas zu dir nimmst, das deine Libido steigert, ohne es zu merken.

Es gibt mehrere Produkte, aber ich werde nur die wichtigsten erwähnen. Das Limburger Gold, oder Spargel mit Ei und Schinken, passt gut zu dir. Spargel enthält viel Vitamin E und das macht dich im Bett aktiver.

Erdnüsse wirken auch unglaublich gut, um deine Libido zu steigern. Wirf eine Handvoll ungesalzene Erdnüsse in dein Abendessen und schau, was danach mit dir passiert.

Der Verzehr vonFeigen steigert auch deine Libido und dein sexuelles Durchhaltevermögen. Das liegt daran, dass diese Frucht Aminosäuren enthält, die für die Produktion von Dopamin nützlich sind. Sogar eine Tasse Kaffee kann für dich arbeiten. Lies hier mehr über verschiedene Lebensmittel und Getränke, die deine Libido steigern.

Steigere deine Libido selbst

Natürlich kannst du auch daran arbeiten, dass du wieder mehr Lust auf Sex bekommst. Es kann helfen, sich Zeit zu nehmen, auch im Vorfeld. Nimm eine warme Dusche (vielleicht sogar gemeinsam) und benutze deine Lieblingsprodukte.

Sorgt dafür, dass ihr nicht gestört werdet und nehmt euch dann Zeit füreinander. Gerade die Erfahrung von Druck ist zerstörerisch, also setze deine Erwartungen nicht zu hoch. Krabbelt zusammen auf die Couch oder ins Bett und küsst und/oder streichelt euch gegenseitig.

„Du wirst sehen, dass die Aufregung langsam zunimmt und dann liegt es an dir, ob das genug ist oder ob du noch viel weiter gehen willst

Lust

Pre-Fun kann auch dazu beitragen, Gefühle der Lust zu wecken. Du kannst dich selbst (und deinen Partner!) überraschen, indem du schöne (neue) Unterwäsche anziehst. Zieh dir etwas an, in dem du dich schön und selbstbewusst fühlst, und sieh dich im Spiegel an.

Wegen dieses sexy Looks und weil du weißt, was passieren könnte, wird sich deine ganze Einstellung ändern. Der Sexualtrieb könnte ein wenig an die Oberfläche kommen.

Sich den ganzen Tag über aufregende Nachrichten zu schicken oder öfter körperlichen Kontakt zu suchen, sind ebenfalls Optionen für dich und deinen Partner. Streichle im Vorbeigehen mit deiner Hand über seinen/ihren Po, gib ihm/ihr einen Extrakuss oder überrasche ihn/sie mit einem Kuss im Nacken.

Verlasse zumindest deine Komfortzone

Wenn du keine Angst vor weniger hast, kannst du zusammen etwas kaufen, oder du kannst etwas alleine als Überraschung in einem Erotik(web)shop kaufen. Ein aufregendes Set, ein Spielzeug oder vielleicht ein erotisches Spiel. Auf diese Weise wird die Spannung aufgebaut, noch bevor diese Gegenstände überhaupt benutzt werden!

Und habt ihr jemals über ein gemeinsames erotisches Fotoshooting oder einen aufregenden selbstgedrehten Film nachgedacht? Wenn ihr dazu bereit seid, stellt sicher, dass ihr klare Vereinbarungen miteinander trefft, damit später keine Probleme entstehen.

Deine verminderte Libido wird dank dieses Artikels bald verschwinden. Wenn du Ergänzungen, Ideen oder Fragen hast, würde ich mich freuen, deine Reaktion unten zu lesen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Nachrichten

Der vollständige Leitfaden für erneuerbare Energiequellen

Der Umstieg auf erneuerbare Energien kann dazu beitragen, Ihre Energierechnungen zu senken und gleichzeitig Ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern....

Was ist Mindset? Die Bedeutung und alles, was du wissen musst

Wahrscheinlich hast du schon einmal gehört: "Es kommt auf deine Einstellung an! Trainer oder Gurus, die von einer "Wachstumsmentalität"...

Bin ich gestresst, überlastet oder ausgebrannt?

In diesem Artikel sprechen wir über Stress. Wir bekommen eine Menge Fragen dazu. In diesem ersten Teil werden wir...

Warum habe ich ein zittriges Augenlid?

Hast du jemals unter Augenlidzuckungen gelitten? Oder vielleicht liest du das hier, weil es dich gerade stört? Ein irritierendes...

Hast du einen Sinn in deinem Leben gefunden? 7 Fragen für den Anfang!

Bei der Sinnhaftigkeit geht es darum, was deinem Leben einen Sinn gibt. Was dich jeden Tag zu 100% strahlen...

Eifersucht innerhalb einer Freundschaft

Eifersucht innerhalb einer Freundschaft ist häufiger, als du denkst. In diesem Artikel nehme ich dich mit, um dir zu...

Unbedingt lesen

Der vollständige Leitfaden für erneuerbare Energiequellen

Der Umstieg auf erneuerbare Energien kann dazu beitragen, Ihre...

Was ist Mindset? Die Bedeutung und alles, was du wissen musst

Wahrscheinlich hast du schon einmal gehört: "Es kommt auf...

Das könnte Sie auch interessierenVERBUNDENE
Für Sie empfohlen