Holzläuse auf natürliche Weise bekämpfen

-

Asseln, auch als Kellermotten bekannt, verarbeiten alle Arten von organischen Abfällen im Boden und dienen als Nahrung für Vögel, Mäuse und andere Kleintiere. Sie sind Teil unseres schönen Ökosystems. Sie können aber im Keller oder an anderen Stellen im Haus lästig sein. Die Tiere lösen bei vielen Menschen automatisch eine Ekelreaktion aus. Das ist nicht nötig, denn auch wenn sie nicht die schönsten Tiere sind, sind sie für den Menschen harmlos. Aber für diejenigen, die sie lieber loswerden möchten, haben wir eine Reihe von natürlichen, umweltfreundlichen und nachhaltigen Methoden zur Bekämpfung von Asseln aufgelistet

Was ist eine Kellerassel?

Der Name Rollassel geht auf die frühe Medizin zurück. Gegen Ende des Mittelalters wurden Asseln eingesetzt, um das Urinieren (Pissen) zu fördern. Holzläuse (Oniscus asellus L.) sind flache, graue, mehrbeinige Tiere. Sie werden etwa 2 cm lang. Sie sind Gliederfüßer, d.h. Krebstiere, die sogar ihre Kiemen behalten haben, aber von Sauerstoff leben. Die Kellerassel ist das einzige Krustentier, das an Land leben kann, aber nicht ohne Feuchtigkeit. Der Körper einer Kellerassel besteht aus übereinanderliegenden Schuppen, die einen Panzer bilden. Auf der Vorderseite, in der Nähe des Kopfes, befinden sich zwei lange Fühler zwischen den Augen. Mit 7 Beinpaaren solltest du erwarten, dass sie sich schnell bewegen können. In vielen Fällen ist ihre erste Reaktion jedoch, ihren langgestreckten Körper zusammenzurollen und still zu sitzen. Asseln legen das ganze Jahr über Eier, die für das bloße Auge fast unsichtbar sind. Aus den Eiern schlüpfen weiße Larven. Charakteristisch ist, dass die Tiere in Gruppen leben. Asseln leben etwa ein bis zwei Jahre, sterben aber bei Kälte, weil sie Kaltblüter sind und eine Außenheizung brauchen. In Deutschland gibt es fast 37 (!) Arten von Asseln. Sie sind nachtaktive Tiere, die auf Nahrungssuche gehen, sobald die Dämmerung einsetzt. Sie ernähren sich hauptsächlich von organischem Material, manchmal auch von lebenden Pflanzen, und bei Nahrungsknappheit fressen sie auch tote Tiere.

Sind Asseln schädlich für den Menschen?

Asseln ernähren sich von organischem Material und können, wenn sie reichlich vorhanden sind, Schäden an Pflanzen wie jungen Setzlingen, Blumen und Früchten verursachen. Sie bevorzugen eher zarte Pflanzen, wie Tomaten, Gurken und Erdbeeren. Bei lästigen Schäden an deinen Pflanzen ist es jedoch besser, zuerst mit der Schnecken- oder Blattlausbekämpfung zu beginnen. Holzläuse sind in der Regel weniger schädlich als diese Kreaturen. Bei Nahrungsknappheit frisst die Rollassel aber auch tote Tiere. Asseln können auch in Innenräumen eine Plage sein, indem sie sich von Lebensmitteln ernähren

Lebensraum und natürliche Feinde

Pissebedden huis tuin

Feuchtigkeit und Wärme sind für das Überleben von Asseln unerlässlich. Die Tiere sind besonders geschickt darin, sich zu verstecken. Beliebte Verstecke sind unter Blumentöpfen oder losen Fliesen, unter totem und verrottendem Holz, in einem Komposthaufen und auch zwischen Blättern am Fuße einer Hecke. Die Kellerassel hat eine Reihe von natürlichen Feinden. Igel, Frösche, Kröten, Vögel, Spitzmäuse und Spinnen ernähren sich von den Tieren.

Wie kann ich Asseln bekämpfen?

Wärme

Du kannst das ganze Jahr über Holzläuse bekämpfen. Die Kellerassel ist ein Kaltblüter und braucht eine Außenheizung. Wenn die Außentemperatur weniger als 14º C beträgt, können sie draußen nicht überleben. Also schaff sie einfach aus deinem Haus. Drinnen ist es fast unmöglich, die Temperatur so tief sinken zu lassen. Wenn es in deinem Keller friert, hat es jetzt einen Vorteil.

Luftfeuchtigkeit

Holzläuse können ohne Feuchtigkeit nicht leben. Sobald es dunkle Flecken an einem feuchten Ort gibt, nisten sie sich in ihrem Versteck ein und suchen nach Nahrung. Kümmere dich also zuerst um das Feuchtigkeitsproblem, indem du die Quelle der Feuchtigkeit, z. B. undichte Stellen, reparierst. Vor allem in Kellern kann sich ständig Wasser ansammeln, also versuche, dies so gut wie möglich zu verhindern. Ohne Feuchtigkeit trocknen die Tiere aus. Achte außerdem auf eine ausreichende Luftzirkulation, um Kondenswasser im Haus zu vermeiden.

Verstecke entfernen

  • Lose Fliesen, leere Blumentöpfe oder Holzstapel sind ein perfektes Versteck für die Rollasseln. Entferne unnötige Materialien und bewege sie regelmäßig, damit der darunter liegende Boden trocknen kann. Halte auch Ausschau nach Zeitungsstapeln, Kartons und Lebensmitteln. Sorge dafür, dass sie weggeräumt oder entfernt wird.
  • Versiegele Risse und Ecken mit Dichtungsmasse. Sauge dann alle Ritzen und Nähte gründlich ab, um die Eier der Rollasseln zu entfernen und ihre Ausbreitung zu verhindern.
  • Sorge dafür, dass mehr Licht in den Raum kommt. Je weniger dunkle Stellen es gibt, desto schneller wird sich die Rollassel einen anderen Lebensraum suchen.

Vorbeugung und Bekämpfung von Asseln im Haus

Bringe ein Moskitonetz vor den Lüftungsöffnungen an, um zu verhindern, dass die Asseln von außen eindringen können. Sobald es draußen kälter wird, suchen sie sich wärmere Plätze und Asseln kommen ins Haus. Die Gaze oder andere Zugluftstopper werden sie aufhalten. Indem du ein ideales Versteck in einem Raum oder in deinem Garten anlegst, kannst du Asseln an einen festen Punkt locken. Stell einen umgedrehten Blumentopf in eine feuchte Ecke oder lass einen nassen Mopp mit dem Kopf nach unten eine Woche lang liegen. Auch feuchtes Holz funktioniert perfekt. Die Chancen stehen gut, dass du nach einer Woche eine Gruppe von Asseln in einem Zug mit Kehrschaufel und Bürste entfernen kannst. Asseln sind in ausgehöhlten Kartoffeln leicht zu fangen. Schneide die Kartoffel in zwei Hälften, höhle sie aus und lege sie mit der flachen Seite nach unten auf den Boden. Die Kartoffel ist eine gute Nahrungsquelle für die Tiere. Kontrolliere regelmäßig auf Asseln und entferne sie. Gartencenter verkaufen spezielle Fallen und Klebefolien, um Asseln zu fangen und zu entfernen. Das ist eine bessere Lösung als das Besprühen mit Chemikalien.

Weitere Tipps zur umweltfreundlichen Bekämpfung von Blattläusen in Haus und Garten

  • Holzläuse hassen Grill- und Zigarettenasche. Streue dies auf die Stellen, an denen sie sich verstecken, und sie werden einen anderen Platz finden und verschwinden.
  • Holzläuse mögen kein Kupfer (siehe auch Ameisen). Lege Kupferdraht an die Stelle, wo die Tiere gerne hinkommen, und sie werden diesen Ort meiden. Das wehrt auch andere Insekten und Schnecken ab.
  • Im Stadtzentrum ist das natürlich nicht möglich, aber wenn du auf dem Land wohnst und wirklich von einer Schneckenplage geplagt wirst, könntest du dir ein Huhn anschaffen. Er wird sich an dieser Nahrungsquelle gütlich tun.

Bekämpfung von Holzläusen mit natürlichen Feinden und Kieselgur

Denke daran, dass Asseln auch Teil eines gesunden Ökosystems in deinem Garten sind. Sie tragen zum Kompostierungsprozess bei und sind eine natürliche Nahrungsquelle für Vögel und andere Tiere. Wenn dich die Asseln in deinem Haus wirklich stören und du sie bekämpfen willst, ist es besser, natürliche Feinde und Materialien einzusetzen als Gift.

Es gibt biologische Fallen mit Nematoden zu kaufen. Nematoden sind eine Art Parasiten, die die Asseln töten. Diese Parasiten sind ein natürlicher Feind der Rollasseln und sehr effektiv bei der Bekämpfung von Asseln. Sie sind für Menschen und Tiere ungefährlich und können sowohl im Haus als auch im Freien verwendet werden. Die Nematoden sind ab einer Temperatur von 15º C wirksam und nach 7 Tagen verschwinden die Asseln langsam. Ungefähr 80% der angelockten Asseln sind innerhalb von 14 Tagen verschwunden

Kieselgur wird seit 2 Jahrzehnten sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verwendet, um die Schäden durch Insekten wie Asseln zu begrenzen. Kieselgur schädigt den Panzer und das Skelett von Asseln. Kieselgur ist 100% natürlich und wird vom Grund von Flüssen, Seen und Meeren abgebaut und basiert auf alten fossilen Überresten. Sei vorsichtig mit dieser Erde, denn es ist nicht gesund für deine Lungen, sie einzuatmen, wenn du sie versprühst. Kieselgur wird auch als Zusatz zum Hühnerfutter für zusätzliches Kalzium verwendet.

Jonas
Jonas
Jonas ist ein junger Unternehmer, der unbedingt sein eigenes kleines Haus bauen möchte. Während er an seinem eigenen kleinen Haus arbeitet, teilt er seine Erfahrungen in Blogartikeln.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Nachrichten

Der vollständige Leitfaden für erneuerbare Energiequellen

Der Umstieg auf erneuerbare Energien kann dazu beitragen, Ihre Energierechnungen zu senken und gleichzeitig Ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern....

Was ist Mindset? Die Bedeutung und alles, was du wissen musst

Wahrscheinlich hast du schon einmal gehört: "Es kommt auf deine Einstellung an! Trainer oder Gurus, die von einer "Wachstumsmentalität"...

Bin ich gestresst, überlastet oder ausgebrannt?

In diesem Artikel sprechen wir über Stress. Wir bekommen eine Menge Fragen dazu. In diesem ersten Teil werden wir...

Warum habe ich ein zittriges Augenlid?

Hast du jemals unter Augenlidzuckungen gelitten? Oder vielleicht liest du das hier, weil es dich gerade stört? Ein irritierendes...

Hast du einen Sinn in deinem Leben gefunden? 7 Fragen für den Anfang!

Bei der Sinnhaftigkeit geht es darum, was deinem Leben einen Sinn gibt. Was dich jeden Tag zu 100% strahlen...

Eifersucht innerhalb einer Freundschaft

Eifersucht innerhalb einer Freundschaft ist häufiger, als du denkst. In diesem Artikel nehme ich dich mit, um dir zu...

Unbedingt lesen

Der vollständige Leitfaden für erneuerbare Energiequellen

Der Umstieg auf erneuerbare Energien kann dazu beitragen, Ihre...

Was ist Mindset? Die Bedeutung und alles, was du wissen musst

Wahrscheinlich hast du schon einmal gehört: "Es kommt auf...

Das könnte Sie auch interessierenVERBUNDENE
Für Sie empfohlen